in den fängen des fiesen leistungssteigerers

by knötaröt

/
  • Streaming + Download

    Includes high-quality download in MP3, FLAC and more. Paying supporters also get unlimited streaming via the free Bandcamp app.
    Purchasable with gift card

      name your price

     

1.
2.
ich glaube an geld. den zaster den allmächtigen. den schöpfer des reichtums und der armut. und an den fiesen leistungssteigerer unseren herrn. empfangen durch die idee der effizienz. gelitten unter desintegration und faulheit. VERSTANDEN, ENTMACHTET, VERACHTET. EINGEGANGEN IN DIE GESCHICHTE.AM DRITTEN TAG WIEDER AUFGESTIEGEN IN DEN QUOTEN. EINGEFAHREN IN DIE GEHIRNE. ER SITZT AM BERG ALLEN GELDES REAL UND DIGITAL. VON DORT IST ER GEKOMMEN ZU REGIEREN DIE LEBENDEN IDIOTEN. ICH GLAUBE AN DIE IDEE DER EFFIZIENZ, DIE EWIGWACHSENDE WELTWEITE WIRTSCHAFT, FREIHEIT DER MÄRKTE, VERGEBUNG DER SCHULDEN, AUFSTIEGSCHANCEN FÜR IDIOTEN, SICHERHEIT IM ZUCKERSÜSSEN ROSAROTEN ALBTRAUM. UND NACH 40 JAHREN FREIHEIT DURCH ARBEIT DAS WOHLSTANDSLEBEN IN DER PENSION. PLANETARE ARBEITS- UND KRIEGSMASCHINE QUELLE ALLEN GELDES ZERSTÖRE FÜR UNS SCHULDNER JETZT UND IN DER SEKUNDE UNSERER WEGRATIONALISIERUNG. AMEN
3.
nicht mehr und nicht weniger.
4.
verschwend ich hier nur meine zeit? bin ich denn noch bereit mich auf diese trauerspielchen einzulassen? eine subkultur mit soviel subversivem potential wie ein sonntagsgottesdienst.ja eure szene ist nur eine beschissene miniatur einer scheiss gesellschaft, ist konformismus pur! punkrock hin, hardcore her, ich dachte mal es ging um mehr als scheisse auszusehn und blöd herum zu stehen/liegen/gehen wenn imagevermarktung alles ist was geht neben buttons, shirts, cds und unterhosen, wundert irgendwen die fuelle an zielgruppen-resonanz: 0. genau! und wie du bin auch ich ein aeffchen armseelig in einem arschloch von einem albtraum eingesperrt. eine wurst im regal im supermarkt des kapitals, von der maschine produziert und konsumiert: SCHEISSE. ICH SAGS NOCHMAL: eure szene ist nur eine beschissene miniatur einer scheiss gesellschaft, ist konformismus pur! DIE ZIELGRUPPE GEZIELT IN DIE KASSA GESPIELT, AUCH WENN DIE PRIMAER-MESSAGE WAS GANZ ANDERES ENTHIELT. ALLES HAT EINEN PREIS UND ICH WEISS, DASS DU WEISST, DASS ICH WEISS, DASS DU WEISST WAS ES HEISST WENN MANN FRISST WO MANN SCHEISST.
5.
ich bin gacki, das kleine häufchen kot. bin meistens braun, manchmal auch schwarz und rot (und grün!). ich komme aus dem after raus und sehe ziemlich scheisse aus. gi ga gacki, gacki, gacki, gack! gi ga gacki, gacki, gacki, gack! ich bin gacki, das kleine häufchen kot. und auch in deinem kopf gefällt es mir ganz gut. ich komm auch gern mal aus dem mund. und jetzt geh scheissen alter, scheissen ist gesund! gi ga gacki, gacki, gacki, gack! gi ga gacki, gacki, gacki, gack! (x100)
6.
österarm 04:04
ein nazidepp rapt im word wide web um die wahl. hetzjagtporpaganda winkt mit dem zaunpfahl. ghettobildung und xenophobie gehn wie immer hand in hand im teufelskreis in einem scheiss eiskalten land. österärmliche bullen foltern und morden und kommen mit popoklatsch davon. höchsterbärmliche nullen verarschein ihr wahlvieh im ringen um einen kloalition in der updateversion einens faschostaates des turbokapitals in der scheisse bis übern hals.
7.
durch die massiven wände sind die schreie und das weinen draussen fast nicht zu hören. und selbst wenn, der gebäudekomplex liegt abseits und es scheint sowieso niemanden zu interessieren. nacht für nacht kommen die transporter und der teil der fracht der die fahrt halbwegs überlebt hat wird hineingetrieben und nach einiger zeit wird es unheimlich still. nicht weit weg auf einem anderen umzäunten grundstück liegt ebenfalls leichengestank in der luft. er kommt aus den lüftungsschächten und kontainern von dem fensterlosen grauen block. und überlegenheit dient als legitimation für unsagbares grauen. das kennen wir alles schon.
8.
oh oh oh oh
9.
wo kämen wir denn hin wenn alle immer nur fragen würden wo kämen wir denn da hin? und kein mensch würde gehen um nachzusehen wohin wir komen würden würden wir gehen. ist es noch weit? nein mein herz noch fünf minuten. wir haben zeit es gibt jetzt keinen grund mehr sich zu sputen. die uhr tickt überall anders. manchmal steht sie still. ich schliess die augen und geniess das gefühl das ich so lang schon vermisst hab. war das jetzt flasch? puh, ich hab echt keine ahnung. doch müsst ich es kategorisieren wars einfach geil. aber den massstab dafür setzt ab hier nur du selbst. und ganz egal welchen weg du auch wählst es wird nie immer einfach sein. und vielleicht gehen wir ein stück weit zu zweit. ich bin doch nicht so gern allein. jede begegnung die uns berührt hinterlässt eine spur die nie ganz verweht. trösten wir uns mit poesie die auf squatklowänden steht? ich weiss nicht ob das geht. und machte das hier speziell oder die welt generell einen sinn, wo kämen wir denn da hin?
10.
wir rocken gemeinsam bei finger und drei und auch bei den five zeros war er ganz vorne dabei. toegang ist schon längst legendär und hangnail kennt heut schon keiner mehr, der nicht über 25 ist. alter er ist der erwin hartner. der erwin ist hufschmied tätowiert und vegan und bei den gigarern ist der erwin daheim. late night shows und schuhweitwerfen, mashed sessions im haus. ich borge mir seit jahren für drei sein schlagzeug aus. danke erwin hartner. wir rocken gemeinsam mit dem erwin hartner.
11.
ohne worte
12.
ohne worte
13.
ein elektrischer zaun hält mich gefangen in diesem strahlenden schloss wo ich alles hab ich bin glücklich ja so glücklich dass ich alles hab hier drin in dem strahlenden schloss wo ich gefangen bin. ich laufe und suche nach einem loch im zaun weil ich glaub dass wenn ich durchschlüpf ich was finden werde und bin doch glücklich so glücklich dass ich alles hab hier drin in dem strahlenden schloss wo ich gefangen bin. und wenn ich nach draussen schau über den zaun zu den anderen werd ich das gefühl nicht los ich will mehr. da muss doch mehr sein ich will mehr und bin doch glücklich so glücklich dass ich alles hab hier drin in dem strahlenden schloss wo ich gefangen bin.
14.
strand 02:00
es ist so einfach es einfach nicht zu verstehen und erst gar nicht mal zu sehen wie weit man selber involviert ist in den kreisel der gewalt einer fixen idee meist stumm akzeptiert für die mensch brav funktioniert bei allem hang zu robin hood und dem che kliche. denn oh je, es ist nun mal so dass mensch leben muss in dieser gott gefickten welt und niemand hats einfach oder hat einfach niemand so wirklich genug davon. und das privileg meiner hautfarbe/herkunft/sozialisation im mittelstand in einem land in dem man frieden und wohl auch freiheit spielen kann solange man staatsbürger ist, hetero, weiss, konform und ein mann und nicht gerade arm sind ebenso flüchtig wie wichtig zur aufrechterhaltung des status quo dem wir alle verfallen sind, einer mehr die andere etwas weniger. wir sind allesamt täter und opfer des grossen verbrechens unserer zeit. erwart nicht dass dich wer daraus befreit. denn es wird einfach nicht passieren es sei denn du tust es selbst.
15.
geilig, geilig, geilig bist du nahawe sehr. geilig, geilig, geilig ist auch harbarar. samen

about

recorded 2007 in uma sala em amadora studios and ash studio by knötaröt.
drums, synths: knöt
guitar, vocals, knöt programming: sloui
bass, vocals, knöt programming: passivo
schnitzaröt II written by schnitzo
backing vocals by de hollabrunner schlachthof assln.

credits

released October 1, 2007

license

all rights reserved

tags

about

knötaröt Amsterdam, The Netherlands

we are knötaröt
messengers
of an ancient tribe
from the future
we've come
a long way
from a strange world
at the edge
of a distant galaxy
called perversia
to let you know
your world
is doomed.
... more

contact / help

Contact knötaröt

Streaming and
Download help

Report this album or account

If you like knötaröt, you may also like: